Samstag, 10. August 2013



Da wird das Haus der Uroma verkauft und was macht man mit den ganzen toten Tieren, die drin haengen?
Ich hab sie zum Teil verschenkt (Ja, Pproni und Pater haben jetzt Marder daheim). Die boese guckende Eule wacht jetzt ueber meiner Zimmer Tuer und die Boecke habe ich zu wirklich huebschen Schmuckstaendern umfunktioniert.
Fuer die nicht ganz zart besaiteten unter euch vllt eine Idee?!
Einfach anspruehen & aufhaengen :)


Das Ergebnis sieht dann so aus:




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
alles hat angefangen mit einem Reisebericht ueber meine Radtour von Seattle nach San Diego. Zu finden auf: lutoshpacific.blogsport.de
Powered by Blogger.
  • Instagram